Union Investment hat sich im Rahmen eines Forward Fundings eine Logistik- und Produktionshalle in Kassel gesichert. Mit dem Erwerb der Unternehmensimmobilie steigt Union Investment in die Anlageklasse Light Industrial ein. Bis Mitte 2023 entsteht im Gewerbegebiet
„Langes Feld“ der neue Hauptsitz des Komponentenhersteller Hexagon Purus. Der Ankauf erfolgt für den Logistik-Spezialfonds UII Garbe Logistics Real Estate Fund. Verkäufer ist der Hamburger Projektentwickler property team AG. Zu den finanziellen Details der Transaktion wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.
„Die Nachfrage nach Flächen in Unternehmensimmobilien ist aktuell hoch, das Angebot knapp. Zudem bieten Unternehmensimmobilien mit ihrer Flächenvielfalt eine gute Diversifizierung auf die unterschiedlichsten Branchen. Dies haben inzwischen auch viele Investoren erkannt, weshalb das Investmentvolumen von Unternehmensimmobilien in den vergangenen Jahren stetig gestiegen ist“, sagt Wolfgang Kessler, Mitglied der Geschäftsführung der Union Investment Institutional Property GmbH.
„Wir freuen uns, dass Union Investment nun als Endinvestor die Wachstumsstory unseres Nutzers Hexagon Purus begleiten wird“, sagt Torsten Martens, Vorstand des Hamburger Projektentwicklers property team AG. Auf einer Grundstücksfläche von rund 32.600 m² entstehen eine Light Industrial-Halle mit etwa 17.000 m² für Produktion und Logistik sowie rund 6.000 m² für Büro und Sozialflächen. Eine
DGNB Gold-Zertifizierung ist geplant. Der UII Garbe Logistics Real Estate Fund wurde 2020 gemeinsam von Union Investment und
GARBE Industrial Real Estate aufgelegt. Der Spezialfonds investiert in Logistik- und Light Industrial-Immobilien in Europa.

Quelle: DEAL News vom 13.05.2022, JBG-Research.